DIGITAL FUTUREcongress: Erfolgreiche Messeteilnahme für die Experten des Digitalen Potts

Bereits zum zweiten Mal hat der DIGITAL FUTUREcongress in der Messe Essen stattgefunden. Mit dem Fokus auf digitale Strategien und Lösungen für mittelständische Unternehmen ging das Konzept erneut gut auf: Rund 3.000 Teilnehmer/innen und über 150 Aussteller zogen die Veranstalter an. Darunter auch neun Unternehmen, die sich als Akteure des Digitalen Potts am Gemeinschaftsstand der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft beteiligten oder mit eigener Ausstellungsfläche präsent waren. Welche Erfahrungen haben Aussteller und Wirtschaftsförderung gemacht? Wir haben einige Stimmen direkt vor Ort eingefangen:

„Die Veranstaltung ist bereits im letzten Jahr gut für uns gelaufen – und natürlich haben wir als Essener Unternehmen hier auch ein Heimspiel. Wir konnten wieder gute Kontakte zu anderen Unternehmen knüpfen und unsere i1Box als wartungsfreien Server der nächsten Generation platzieren.“
Benny Klingbeil
i1Box

„Als offizieller Videodienstleister für den DIGITAL FUTUREcongress drehen wir das Rückblickvideo für den Veranstalter und machen zudem Filmaufnahmen für andere Firmen, deren Vorträge auf der Bühne wir begleiten. Daraus produzieren wir später YouTube-Videos für unsere Auftraggeber. In diesem Jahr sieht es für mich so aus, als kämen noch mehr Besucher als im letzten, zugleich gibt es auch noch mehr Vorträge. Die neue Halle hier direkt am Eingang ist zudem eine gute Wahl.“
Gerd Schröder
Geschäftsführer KreativeKommunikationskonzepte

„Ich bin als Moderator der Hauptbühne, auf der wir in Themenpatenschaft viele Bereiche des Online-Marketings präsentieren und ich über 15 Gesprächspartner begrüßen durfte, von der Veranstaltung begeistert. Es ist noch mal deutlich besser als im letzten Jahr, wozu ich auch den Live-Stream über Facebook zähle."
Sebastian A. E. Dietz
Stenle

„Gut, dass es eine solche Veranstaltung zu digitalen Themen und die Präsentationsmöglichkeiten auch für Start-ups hier in Essen gibt. Denn das Potenzial ist ja da. Wir als Agentur für Markenkommunikation und Content begleiten Unternehmen unter anderem dabei, sich selbst auch als digital darzustellen und entsprechende Inhalte anzubieten. Damit liegen wir hier richtig.“
Sebastian Schulz
META MANIACS

„Die diesjährige Veranstaltung ist noch professioneller geworden, es gibt eine hohe Qualität an Ausstellern wie auch Referenten. Die Aussteller, mit denen ich gesprochen habe, sind zufrieden. Es lohnt sich also, diesen regionalen Treffpunkt zu nutzen, um die Community im Ruhrgebiet weiter auszubauen und ich bin zuversichtlich, dass der Veranstalter dies auch tut.“
Jochen Fricke
Stv. Geschäftsführer EWG – Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft

„Der DIGITAL FUTUREcongress hat sich weiter etabliert, die Beteiligung ist sehr rege und viele Aussteller kommen aus Essen und dem Ruhrgebiet. Das zeigt, wie hoch die Dichte der hier ansässigen digitalen Unternehmen ist, auf die Mittelstand wie Konzerne vor Ort zurückgreifen können. Gut gefällt mir auch, dass die Veranstaltung in eine neue Halle direkt am Eingangsbereich der Messe Essen umziehen konnte. Davon profitieren alle ganz direkt, auch weil es hier noch besser möglich ist, in relativer Ruhe gute und intensive Gespräche zu führen.“
Kirsten Pieper
Projektleiterin Digitaler Pott

Gastbeitrag von Michael Houben | Metamorphose